Corona-Gefahr und unsere Konsequenzen

Unser Pfarrleben nach den Diözesanen Anweisungen für die Liturgie ab Juli 2020 zur Einhaltung der staatlichen Infektionsvorschriften

 

Grundsätzliches:

  1. Als konkrete staatliche Vorgabe für den Infektionsschutz in der Liturgie gelten ein Mindestabstand von mind. 1,5 Metern nach allen Richtungen.

  Unter Berücksichtigung der Abstandsregeln stehen leider nur 60 gekennzeichnete Einzelplätze in unserer Pfarrkirche und 15 gekennzeichnete Einzelplätze in unserer Filialkirche Lailling zur Verfügung.

  Zwischen Personen eines gemeinsamen Haushalts ist kein Abstand erforderlich. Darum dürfen Gläubige aus einem gleichen Haushalt in derselben Bank nebeneinander Platz nehmen. Unter gleichzeitiger Einhaltung des Mindestabstandes ist dann möglich, dass mehr Gläubige am Gottesdienst teilnehmen können.

  1. Zugang zur Kirche:

  Mundschutzpflicht gilt beim Betreten oder Verlassen der Kirche. Wenn man Platz genommen hat, braucht man keinen Mundschutz mehr tragen. Die Kirchentüren sind offen fixiert, sodass sie zum Betreten und Verlassen der Kirche nicht berührt werden müssen.

  Im Kirchenraum stehen am Eingang Desinfektionsmittelspender. Die Hände bitte desinfizieren.

  Vor und nach der Messe sind Ansammlungen im Bereich des Kirchenportals zu vermeiden.

  Wir bitten Sie, den Anweisungen des Aufsichtspersonals diszipliniert zu folgen, dass wir gemeinsam wieder unseren Herrgott in den Gottesdiensten loben und preisen, seinen Segen und seine Gnade empfangen.

  Hinweise zum Kommunionempfang:

  Beim Gang zur Kommunion ist die Mund-Nasen-Bedeckung anzulegen. Mundkommunion ist nicht möglich.

  Für die Feier sämtlicher Sakramente innerhalb der Kirche gelten dieselben Regeln wie bei der Hl. Messe!

 

  1. Hinweise zur Feier weiterer Sakramente:

Taufe:

Die Mitfeiernden sollen während der Taufliturgie auf einem festen Platz bleiben, mit Ausnahme des Täuflings, der Eltern, des Paten/der Patin und ggf. der Geschwister des Täuflings.

 

Erstkommunion und Erstbeichte 2020:

Wir feiern die Erstkommunion am Sonntag, den 27. September 2020 um 09:30 Uhr in der Pfarrkirche!

 

Beichte:

Beichte ist mit einem Abstand von mind. 1,5 Metern in der Kirche sowohl im Beichtstuhl als auch im Beichtzimmer möglich. Der Schutz wird noch erhöht durch ein Sitzen im Winkel, sodass sich Priester und Beichtender nicht direkt ansprechen.

 

Firmung:

Am Mittwoch, den 14. Oktober 2020 um 09.30 Uhr dürfen unsere lieben Firmlinge das Sakrament der Firmung sogar in unserer Pfarrkirche feierlich empfangen. Firmspender ist der H.H. Weihbischof Reinhold Pappenberger.

 

Trauung:

Für die Trauung im engen Familien- und Freundeskreis gelten dieselben Platz- und Abstandsregeln wie bei der heiligen Messe. Bei der Bestätigung der Vermählung reichen sich die Brautleute nur die Hände, die Deute-Worte bleiben, der Stola-Ritus und die Handauflegung entfallen.

 

Begräbnis:

Glücklicherweise ist Requiem in der Kirche wieder möglich! Anschließend bei der Beisetzung draußen am Friedhof dürfen 100 Personen teilnehmen. Die Personen halten einen Abstand von 1,5 m zueinander ein. Weil die Beisetzung im Freien stattfindet, Mundschutz ist keine Pflicht. Der Termin des Begräbnisses kann in der Presse oder in anderer Weise bekannt gegeben werden.

 

 

Praktische Hinweise:

Das Pfarrbüro ist zu den normalen Öffnungszeiten unter Beachtung der entsprechenden Infektionsschutzvorschriften geöffnet.

Vielen herzlichen Dank für Ihr Verständnis, Geduld und Zuvorkommen. Bleiben Sie gesund, beschützt und behütet!

 

Die Kirchenverwaltungen und der Pfarrgemeinderat-

Pfarrei Otzing mit Lailling

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.